Jump to content


T-34-2

China Import

  • This topic is locked This topic is locked
14 replies to this topic

I44I MustaSurma #1 Posted 14 September 2015 - 04:44 PM

    Staff sergeant

  • Players
  • 19077 battles
  • 448
  • [44]
  • Member since:
    05-07-2014

Hi,

Ich spiele diesen Medium seit letzter Woche und habe auch endlich die letzte 100mm Kanone freischalten können (+35k frei erspielter Erfahrung), und dennoch war das erste Paket nervig hoch zehn, vor allem die Einzielzeit. Aber belassen wir es mal dabei, die Topgun entschädigt so einiges.

Führe derzeit Ansetzer, Lüftung und Richtantrieb mit mir rum (bin sicher das ich keine Stabis gesehen habe, eigentlich Schade) und wollte mal nachhaken, wer denn noch so alles im 34-2 derzeit unterwegs ist und welche Erfahrung sie/er damit gemacht haben.

 

Gruß Flo

 

Edit: Oh ha, der hat doch Stabis als Ausrüstung dabei, da fährt der sich ja noch besser als davor :B


 [44]... Marsch zu neuen Zeitaltern / marching towards a new aeon


ZoonPolitikon86 #2 Posted 14 November 2015 - 02:49 PM

    Sergeant

  • Players
  • 20142 battles
  • 202
  • Member since:
    02-19-2014

Moin.

Hab den T-34-2 letzte Woche gekauft, bin allerdings noch nicht dazu gekommen ihn zu spielen, da ich bei der Crew zumindest schon mal 2 Skills haben möchte. Heute wird es vermutlich soweit sein, dass ich die Crew einsetzen kann. 

Momentan hab ich Vert. Stabilisator, Ansetzer und Lüfter eingebaut. 

Macht es überhaupt Sinn mit dem ersten Paket Standard Munition zu benutzen oder sollte ich gleich eine ordentliche Ladung an Premium Munition mitnehmen?

 



Der Dia #3 Posted 11 January 2016 - 08:41 PM

    Staff sergeant

  • Players
  • 6096 battles
  • 470
  • Member since:
    10-20-2015

So,

 

nach 150 Spielen mal eine kleine Meinung:

 

Er spielt sich ganz klar der 100mm besser als mit der großen, ja jeder Bevorzugt einen anderen Spielstil aber die 100mm hat bei mir den besseren Erfolg. Sie hat etwas mehr GunDepression und leicht höheren Durchschlag. So himmelt man wenigstens kaum Schüsse Richtung Mond.

 

Fahre ihn mit Lüftung, Ansetzer und Stabi. 

Verbrauchsmaterialen sind: Kleine Ersatzteilkiste, kleiner Erste-Hilfe-Kasten und Automatischer Feuerlöscher.

 

Brennen tut er (bei mir) sehr sehr selten, aber das automatische System ist mir ab Tier8 wichtig und die 20000 Credits wert.

 

Zur Crew:

 

Mentor

Waffenbrüder

Sechster Sinn

Ruhige Hand

Reparatur

Scharfschütze gerade am Lernen.

Weitsicht und Späher folgen gefolgt von Tarnung.

 

Ich fahre ihn, dank seiner guten Tarnung ab Start gerne mal Aggressiv, d.h. quasi den Gegner frühzeitig erkennen (verlasse mich nicht mehr auf LightTanks) und 380m (plus paar Prozent von den Waffenbrüdern) reichen zum Spot allemal aus und verziehe mich dann erst einmal und such mir dann ne geeignete Stelle aus , wo vornehmlich auch 2-3 Heavys dabei sind, um gemütlich und genüsslich Nadelstiche zu setzen. Hügeliges Gelände versuche ich dabei zu vermeiden da er die Kanone halt nicht weit genug runter bekommt. Man kann aber trotzdem Versuchen mit dem Turm Zuspielen und sich in ein paar Erdfalten verziehen.

 

Schaden mache ich jetzt nicht viel pro Runde , meist um die 2000-2500, was aber für einen Med ganz okay ist u d der eigene HP Pool so locker wieder eingespielt ist.

 

Das M hab ich erst nach ca 150 Spielen eingefahren mit etwas über 1900 Basis XP. Der erste Stern war wesentlich früher drauf, was wohl daran liegt das nicht viele die Chinesen Mediums fahren.

 

Alles im allen ein, wie ich finde, runder Panzer wenn man sich mit den Richtwinkel abfinden kann. Credti Ausbeute ist okay und die Standard Muni ist recht billig so das man meist mit Plus aus dem Gefecht geht, auch wenn man das Schlachtfeld als Altmetall verlässt.



TeeGelenk464 #4 Posted 22 February 2016 - 07:38 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 18075 battles
  • 443
  • [TSKFC]
  • Member since:
    02-15-2014
Liest sich ja ganz nett. Bin zzt. beim T 34- 1. Find ich ein hammer Panzer, wenn nicht sogar der beste T7 med. Ich weiß nicht, ob der T 34- 2 da dran kommt und ob er gerade in T10 Gefächten was reißen kann.

ZoonPolitikon86 #5 Posted 22 February 2016 - 02:03 PM

    Sergeant

  • Players
  • 20142 battles
  • 202
  • Member since:
    02-19-2014

View PostTeeGelenk464, on 22 February 2016 - 08:38 AM, said:

Liest sich ja ganz nett. Bin zzt. beim T 34- 1. Find ich ein hammer Panzer, wenn nicht sogar der beste T7 med. Ich weiß nicht, ob der T 34- 2 da dran kommt und ob er gerade in T10 Gefächten was reißen kann.

 

In Tier 10 Gefechten solltest du dich im Hintergrund halten und versuchen die gegnerischen Panzer seitlich oder von hinten zu treffen. Du hast natürlich auch die Möglichkeit damit zu scouten, allerdings solltest du dabei immer eine Fluchtroute parat haben.

 

Edit: Du kannst natürlich auch bei sehr großen Panzern, die ihre Kanone nicht weit nach unten bekommen, versuchen dich mit deiner Seite an deren Seite zu hängen. Im Idealfall prallen deren Schüsse an deinem Turm ab und du haust denen eine Kugel nach der anderen in die Seite. Das ist natürlich eine riskante Taktik, bei der jeder Fehler das Ende für dich bedeuten kann. Es wird auch nicht immer funktionieren, da der gegnerische Panzer dich ausmanövrieren kann oder aber Unterstützung von anderen Panzern erhalten kann. Daher würde ich mich nur an einen Gegner heran kuscheln, wenn er abseits der Herde ist. 


Edited by ZoonPolitikon86, 22 February 2016 - 02:19 PM.


TeeGelenk464 #6 Posted 17 March 2016 - 07:39 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 18075 battles
  • 443
  • [TSKFC]
  • Member since:
    02-15-2014
So, nu hab ich ihn. An sich ja ein feines Gerät aber stock/ erstes Paket? Was soll das denn? 128mm pen bis T10? Nicht lustig! Hab zum glück durch heldenhaften Einsatz meiner 7000 freien XP das zweite Paket mit der T34-1 Kanone freugespielt. Heute mal ausprobieren aber +50mm pen is schon ne Hausnummer und zur not gibt's ja noch APCR ;)

JohnConnerM #7 Posted 17 March 2016 - 07:56 AM

    Captain

  • Players
  • 24915 battles
  • 1,085
  • [PA502]
  • Member since:
    01-02-2015
Nun Ja ich habe den T34-2 ein sehr bounciger Turm aber der Rest ist Papier....bei den Kanone weiß ich immer nicht ob ich die 100mm oder die 122mm nehmen soll ?  hmmm habe jetzt die 122mm  oben mit Ansetzer, Richtantrieb und Lüftung.....macht schon ordentlich bummm wenn sie trifft  ! Wenn...wenn...


 


NWolfman1979 #8 Posted 17 March 2016 - 08:36 AM

    First lieutenant

  • Players
  • 14467 battles
  • 798
  • Member since:
    02-16-2014

View PostJohnConnerM, on 17 March 2016 - 08:56 AM, said:

Nun Ja ich habe den T34-2 ein sehr bounciger Turm aber der Rest ist Papier....bei den Kanone weiß ich immer nicht ob ich die 100mm oder die 122mm nehmen soll ?  hmmm habe jetzt die 122mm  oben mit Ansetzer, Richtantrieb und Lüftung.....macht schon ordentlich bummm wenn sie trifft  ! Wenn...wenn...

 

Ich habe ihn auch und wechsel je nach dem wie ich ihn spielen will die Kanone... Sprich:

Offensiv - die 100mm; ich muss schneller hintereinander schießen können. Da ich nah am Feind bin, ist mir Einzelheiten fast egal. Da zählt nur Tempo, Tempo, Tempo. In jedem Bereich. 

Defensiv - 122mm; ich halte mich weit hinten oder flankiere sehr großzügig. Spiele in dann mehr als TD mit außerordentlicher Agilität. Snipern halt möglichst ohne direkten Feindkontakt. Hier ist man allerdings ein Stück weit auf Scouts angewiesen. Und man muss ein dickes Fell haben, da man ständig angepingt wird, weil man als Medium nicht in die Kampfhandlungen im Nahbereich eingreift. Inklusive Nachrichten, wie blöd und unfähig man sei, Noob etc. Habe zwar erst 42 Gefechte, aber Winrate 57% bei 1,3 K/D und 45% Überleben sind für den Anfang gut denke ich. Und da geht noch viel mehr... 

Zubehör ist Ansetzer, Stabilisator und Lüftung. 

 

So fahre ich ihn zumindest. 


• • • Mit Statistiken kann man alles beweisen, nur nicht die Wahrheit! • • •  

• • • Die Statistik lehrt uns, dass nicht mehr die Taten, sondern die Daten wichtig sind! (Erhard Blanck, *1942) • • •

• • • Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates, 470 - 399 v. Chr.) • • •

• • • XBOX ONE • • •


Taskforce27 #9 Posted 17 March 2016 - 09:32 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 10753 battles
  • 390
  • Member since:
    02-15-2014

Die 122mm ist schon geil mit der kann man gnadenlos ketten...... grad, wenn's gegen 10er geht. Die kriegen permanent nen Föhn und ich "Liebesbriefe":).

Und ansonsten ist schön, daß sie oft Highrolls holt. Die meisten hauen den Rückwärtsgang rein, wenn se so ne Schelle kassiert haben. Checken aber nicht....daß man als nächstes schon die Kette im Visier hat. Das war's dann mit flüchten.:trollface:

Die 100mm ist auch schön, wenn man es auf die Zerstörung von Modulen und Besatzung abgesehen hat. Die haut auch gerne mal das Munlager hoch.


[SOP] XBOX ONE   Matchmaking ist Schuld...was sonst ;-)   


Tomekk1985 #10 Posted 17 March 2016 - 01:55 PM

    Major

  • Players
  • 13149 battles
  • 4,138
  • [KRAUT]
  • Member since:
    02-20-2015

soll ich mir den panzer holen oder nicht -.- ... ich bin so total unentschlossen ...

habe mich jetzt fast durch den sta-1 gekämpft und bin so hin und her am schwanken zwischen - kaufen kaufen kaufen und warten warten warten :teethhappy:

 

spielt er sich denn einfacher / besser? hat da jemand n vergleich?


WG NA bekommt nix geschissen und bedient nur noch die Casual Solo Spieler... 

 

 


TeeGelenk464 #11 Posted 20 March 2016 - 04:30 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 18075 battles
  • 443
  • [TSKFC]
  • Member since:
    02-15-2014
Einen Vergleich hab ich nicht, da ich den STA2 nicht habe. Ich kann dir aber sagen der T 34-2 macht genau wie sein Vorgänger riesigen Spaß. Wie oben beschrieben "kuscheln" funktioniert hervorragend. Hab so schon einige E75 zerlegt. Die 100mm knallt schon ordentlich, alle 7sek. 250 Schaden. Ich hab seit 15 Gefechten die 122mm drauf und das ding is ne Wucht, erfordert aber einen etwas anderen Spielstil. Dazu der harte Turm mit 180mm, ein toller Tarnwert und gute Wendigkeit. Ich hab Ansetzer, Lüftung und nasses Mun.lager drin. Die Mannschaft hat Mentor, Waffenbrüder, 6. Sinn und Reparatur am lernen. Danach ruhige Hand und Scharfschütze. Also von mir klare Empfehlung: freischpielen, kaufen, Spaß haben ;)

TeeGelenk464 #12 Posted 26 March 2016 - 10:02 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 18075 battles
  • 443
  • [TSKFC]
  • Member since:
    02-15-2014
Zu Anfang, sorry wegen des Doppelposts. Mit dem Handy geht's leider nicht anders. Ich hab mittlerweile ca. 175 Gefechte mit dem kleinen runter, kann mich aber nicht entscheiden, welche Gun ich nehme. Ich wechsel ständig hin und her.
Die 100mm hat 181mm pen und 250 Schaden, eine Nachladezeit (mit Ansetzer, Lüftung und Waffenbrüder) von 7,02 sec. Sie ist genauer und schießt als Premiummunition APCR.
Die 122mm hat 175mm pen und für einen 8er med mächtige 390 Schaden. Mit o.g. Ausrüstung hat sie eine Nachladezeit von recht langen 12,38sec. Sie ist 0,9m/100m ungenauer und verschießt als Premiummunition HEAT.
Der DPM ist bei der 100mm höher.
Viele werden jetzt sagen, "is doch klar, bei der 100mm ist alles, bis auf den alpha besser" stimmt auch. Aber es macht riesen Spaß, aus der Deckung heraus 400er Schellen zu verteilen. Ich bin einfach ubentschlossen...der Kopf sagt, 100mm. Der Bauch sagt, 122mm.
Was soll ich tun?
Vom Durchschnittsschaden halten sich beide ca. die Waage.
Was soll ich nur tun?

Taskforce27 #13 Posted 26 March 2016 - 11:31 AM

    Staff sergeant

  • Players
  • 10753 battles
  • 390
  • Member since:
    02-15-2014

View PostTeeGelenk464, on 26 March 2016 - 10:02 AM, said:

Zu Anfang, sorry wegen des Doppelposts. Mit dem Handy geht's leider nicht anders. Ich hab mittlerweile ca. 175 Gefechte mit dem kleinen runter, kann mich aber nicht entscheiden, welche Gun ich nehme. Ich wechsel ständig hin und her.
Die 100mm hat 181mm pen und 250 Schaden, eine Nachladezeit (mit Ansetzer, Lüftung und Waffenbrüder) von 7,02 sec. Sie ist genauer und schießt als Premiummunition APCR.
Die 122mm hat 175mm pen und für einen 8er med mächtige 390 Schaden. Mit o.g. Ausrüstung hat sie eine Nachladezeit von recht langen 12,38sec. Sie ist 0,9m/100m ungenauer und verschießt als Premiummunition HEAT.
Der DPM ist bei der 100mm höher.
Viele werden jetzt sagen, "is doch klar, bei der 100mm ist alles, bis auf den alpha besser" stimmt auch. Aber es macht riesen Spaß, aus der Deckung heraus 400er Schellen zu verteilen. Ich bin einfach ubentschlossen...der Kopf sagt, 100mm. Der Bauch sagt, 122mm.
Was soll ich tun?
Vom Durchschnittsschaden halten sich beide ca. die Waage.
Was soll ich nur tun?

Ich kann dich gut verstehen.......die 122er ist eine absolute Wumme fürs Bauchgefühl  und wenn sie reinhaut, dann........:trollface:

Ich wechsel die Guns einfach nach Lust......spielen sich ja auch völlig unterschiedlich und machen aus einem Panzer.....zwei:)

Mein Tip:. leg dich nicht fest sondern spiel wie es dir grad am besten gefällt.


[SOP] XBOX ONE   Matchmaking ist Schuld...was sonst ;-)   


JohnConnerM #14 Posted 26 March 2016 - 11:49 AM

    Captain

  • Players
  • 24915 battles
  • 1,085
  • [PA502]
  • Member since:
    01-02-2015
Bin heute in ein 10 Gefecht gekommen mit dem T34-2. Ich habe die 122 er drauf und da habe ich die ganze Zeit die Gegner gekettet und zu guter letzt dem Todesstern noch den Gnadenstoß versetzt ( er hatte mich wohl übersehen). Ergebnis war  5000 Unterstützungsschaden und 600 Demage----> trotz des mickrigen Schadens auf Platz 2 der Erfahrungspunkte gelandet und satt EP kassiert.:trollface: Also als Kettenzieher bei den 10ern sehr gut geeignet gggg


 


TeeGelenk464 #15 Posted 26 March 2016 - 12:33 PM

    Staff sergeant

  • Players
  • 18075 battles
  • 443
  • [TSKFC]
  • Member since:
    02-15-2014
@Taskforce27: So hab ich das noch garnicht gesehen, "aus einem Panzer zwei"... Das is gut. Der eine, der E75's im Kuschelbetrieb alleine verascht und der böse andere, der beim Gegner ein gepflegtes"maaaaaan" auslöst.
@JohnConnerM: Nice. Schaden mach ich auch noch so viel. Im Schnitt etwa 1000 je match. Hab aber auch Runden jenseits der 2500. Ich lerne ja noch.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users