Jump to content


T-10 (ehemals IS-8) Guide/Review

Guide Review T-10 IS-8

  • This topic is locked This topic is locked
21 replies to this topic

eluv3iti3 #1 Posted 16 November 2016 - 08:23 AM

    First lieutenant

  • Players
  • 13332 battles
  • 820
  • [FALKE]
  • Member since:
    02-13-2014

Der T-10

 

 

Einleitung

 

Da dies mein erster Guide zu einem Panzer ist, möchte ich euch bitten, mir ehrliche Kritik und allfällige Fehler sofort zu melden.

 

Geschichte

Mit dem T-10 wurde die lange Reihe schwerer sowjetischer Panzer beendet, die 1943 mit dem IS-1 begann. Der IS-1 (IS stand für Josef Stalin) wurde vom November 1943 bis zum Mai 1944 in etwa 120 Exemplaren gebaut. Es folgten der IS-2, der in den 1950er-Jahren zu IS-2M modernisiert wurde (Produktion 1943–1947, mehrere 1000 Stück), der IS-3 (Produktion 1945–1948, 2311 Stück), der IS-4 (Produktion 1947, nur 250 Stück gebaut) sowie die Versuchsmodelle und Prototypen IS-5 bis IS-10. Letzterer ging mit der Bezeichnung T-10 als letzter schwerer Panzer in Produktion und wurde ab 1953 in die sowjetische Armee eingeführt.

 

Quelle: Wikipedia 

 

Der T-10 im Spiel

 

In World of Tanks ist der T-10 ein Tier IX Heavy Panzer dem man auf dem weg zum IS-7 begegnet und ist bei vielen Spielern unbeliebt, was an dem fantastischen IS-3 auf Stufe VIII liegen könnte.

 

Eigenschaften

 

Überlebensfähigkeit

 

Als erstes, die Panzerung des T-10,

Die Wanne ist frontal und seitlich mit 120mm Gepanzert, das Heck mit 60mm.

Insgesamt fällt die Panzerung der Wanne relativ gut aus, die effektiven Werte lassen das nicht unbedingt erahnen aber aufgrund der gut Gewinkelten Platten an der Front die man "Pike Nose" nennt sowie der Schottpanzerung an denn seiten ist die Effektivität der Panzerung höher als man denkt. So kann man Schüsse von Tier VIII Panzern relativ gut abprallen lassen, bei Tier IX Panzer erfordert dies eine geschickte Fahrweise. Durch die Ketten und der Schottpanzerung an den Seiten kann man auch einiges beim Sidescrapen (reverse Sidescrapen ist wie beim IS-3 effektiver) abprallen lassen, der grösste Schwachpunkt Frontal, ist die untere Wanne.

Man sollte, wenn man auf offenem Feld steht, den Panzer immer genau richtung Gegner ausrichten. Damit hat die "Pike Nose" den grössten Effekt. Anwinkeln sollte man nur, wenn man seine innere Seite durch harte Deckung schützen kann.

 

 

Der Turm ist Frontal mit 250mm Gepanzert, die Seiten mit 201mm und die Rückseite mit 90mm.

Man kann den Turm Frontal nur an den relativ kleinen Kommandokuppeln durchschlagen. Deshalb sollte man sich immer ein wenig bewegen, auch wenn man Hull down steht.

 

Die Hitpoints liegen bei 1800, was nicht gerade viel ist. Dennoch liegen die Stärken vom T-10 woanders...

 

Bewaffnung

 

Der T-10 führt in der Top-Konfiguration die 122 mm M62-T2.

 

Penetration:  AP:       258 mm

                       HEAT:   340 mm

                       HE:       68 mm

 

Schaden:       AP:       440

                       HEAT:   440

                       HE:       530

 

Schuss pro Minute:  5.09

Genauigkeit:              0.36 Abweichung auf 100m

Zielerfassung:           2.68 Sekunden

Munitionsmenge:      30 Schuss

DPM:                           ca. 2'238

 

Fazit:
Die Kanone des T-10 ist definitiv ein Upgrade zur 122 mm Kanone vom IS-3. Sie spielt sich angenehmer und konstanter als die sehr ähnliche Kanone vom WZ-120.

Zielgenauigkeit und Einzielzeit sind für einen Tier IX Heavy ziemlich gut, dennoch nicht zu vergleichen mit dem traumhaften Handling vom Conqueror.

 

Beweglichkeit

 

Hier liegen meiner Meinung nach die Stärken vom T-10.
Er verhält sich wie ein Hybrid aus Medium und Heavy, doch seht selbst:

 

Höchstgeschwindigkeit:    50 km/h

Rückwärts:                          15 km/h

Beschleunigung:                750 PS

Chassisdrehung:                32 °/sek

Turmdrehung:                     26 °/sek

 

Fazit:

Die Werte erinnern eher an einen Medium, was den T-10 sehr beweglich macht und ist somit perfekt, um den Gegner zu flankieren oder an weiter entfernte Stellen auf der Karte zu fahren. Was in Panzerung fehlt, macht der T-10 definitiv mit der Mobilität wett. Der angegebene Wert von 50 km/h erreicht er auch und kann sogar bis zu 60 km/h fahren wenn es bergab geht.

 

Andere Werte

 

Sichtweite:                           400 Meter

Negativer Richtwinkel:        5 °

Feuerwahrscheinlichkeit:   15%

 

 

Pro und Contra

 

Pros:

-Gut Gepanzerter Turm und die Frontpanzerung der Wanne kann kleines Kaliber abprallen lassen

-Sehr gute Mobilität

-Große Ketten und Schottpanzerung an der Seite die beim Sidescraping helfen

-Gute Top Kanone mit mittlerem Alpha Schaden und guter Penetration

-Gute Sichtweite

Contras:

- Panzerung zu schwach um zuverlässig andere Heavies auf Stufe IX abprallen zu lassen

-Schlechter Negativer richtbereich der Kanone
-Untere Wanne sehr schwach gepanzert
-Hat Schwachstellen am Turm, die Frontal durchschlagen werden können
-Kanone ist auf längeren Distanzen zu ungenau, um auf Schwachstellen zu zielen

 

 

Zubehör und Mannschaft

 

Dies sind meine Vorschläge. Jeder hat seinen eigenen Spielstil.

 

Zubehör
 

-Ansetzer für Panzer-Geschütze grossen Kalibers, um die relativ lange Nachladezeit zu verkürzen.

-Vertikaler Stabilisator, um beim "Peek-a-boo" weniger Zeit zum Zielen zu brauchen .

-Verbesserte Lüftung, verbessert einige Stats und Skills und mit Waffenbrüder extrem nützlich.

Auch Nützlich:

-Schwere Splitterschutzbeschichtung, reduziert Schaden von der Arty und z.B. T49.
-Entspiegelte Optik, um die schon gute Sichtweite noch mehr zu verbessern.
-Verbesserter Richtantrieb, um die Einzielzeit zu verbessern.

 

 

Skills/Perks

 

-Reperatur, wichtiger Standard Skill auf jedem Heavy.

-Waffenbrüder, zusammen mit der Verbesserten Lüftung verbessert es die Softstats.

-Sechster Sinn, man sollte wissen ab wann man gespotet ist.

-Sichere Lagerung, um zu verhindern das euch andauernd das Munitionslager kaputt geht.

-Fahren wie auf Schienen+Ruhige Hand, der erste Skill verbessert die Genauigkeit bei der Fahrt, der zweite Skill verbessert die Genauigkeit bei der Turmdrehung was insgesamt die die Genauigkeit verbessert da der Zielkreis kleiner gehalten wird.

-Späher/Weitsicht: beide Skills erhöhen die Sichtweite was eure schlechte Sichtweite etwas verbessert .

 

 

 

Zusammenfassende Worte

 

Der T-10 ist weder Heavy noch  Medium, aber er kann von beiden Panzertypen etwas. Dehalb sollte man je nach Situation die verschiedenen Stärken ausspielen. Man kann mit ihm sehr gut eine Flanke sichern, da der Turm wie bei einem Heavy sehr gut gepanzert ist und die Kanone hat den nötigen Wumms um dies zu bewerkstelligen. Andererseits kann man sehr schnell auf eine Andere Seite wechseln, um diese vom Kollaps zu bewahren, denn er hat die Geschwindigkeit eines Mediums.


Grundsätzlich würde ich den T-10 aber eher als Support-Panzer spielen, da die Panzerung auf langen Distanzen ziemlich viel aushalten kann. Auf Stadtkarten sollte man sich seit dem IS-3 das Sidescrapen angeeignet haben und man sollte diese Spielweise voll ausnutzen.

Ich bitte darum, dass ihr eure Erfahrungen teilt, um diesen Guide zu ergänzen.

PS: Ich habe ziemlich viel von hier
kopiert, da mir die Gestaltung gefiell und die Panzer sehr ähnlich sind.


 

 



JAG THE GEMINI #2 Posted 16 November 2016 - 08:35 AM

    Major

  • Players
  • 64881 battles
  • 2,422
  • Member since:
    02-15-2014
Wirklich guter guide dem ich so zustimmen kann. Allerdings ist der alpha eher hoch/gut anstatt mittel bzw, hat der T10 hohen Schaden pro Minute für einen Tier9 heavy. :honoring:

Edited by JAG THE GEMINI, 16 November 2016 - 08:35 AM.

 

 

My youtube channel:https://www.youtube....w_as=subscriber


eluv3iti3 #3 Posted 16 November 2016 - 08:38 AM

    First lieutenant

  • Players
  • 13332 battles
  • 820
  • [FALKE]
  • Member since:
    02-13-2014

View PostJAG THE GEMINI, on 16 November 2016 - 09:35 AM, said:

Wirklich guter guide dem ich so zustimmen kann. Allerdings ist der alpha eher hoch/gut anstatt mittel bzw, hat der T10 hohen Schaden pro Minute für einen Tier9 heavy. :honoring:

 

Vielen Dank :)

DPM ist wirklich sehr gut. Alpha Schaden würde ich dennoch sagen, dass er sich im Mittelfeld befindet. Siehe hier: http://tanks.gg/wot/stats#i:9.y:heavy.s:alpha

JAG THE GEMINI #4 Posted 16 November 2016 - 09:03 AM

    Major

  • Players
  • 64881 battles
  • 2,422
  • Member since:
    02-15-2014

View Posteluv3iti3, on 16 November 2016 - 09:38 AM, said:

 

Vielen Dank :)

DPM ist wirklich sehr gut. Alpha Schaden würde ich dennoch sagen, dass er sich im Mittelfeld befindet. Siehe hier: http://tanks.gg/wot/stats#i:9.y:heavy.s:alpha

Kein Ding! Und joa na gut dann bleibt es beim Mittelfeld ^^


 

 

My youtube channel:https://www.youtube....w_as=subscriber


Fjallar77 #5 Posted 16 November 2016 - 12:46 PM

    Staff sergeant

  • Players
  • 23218 battles
  • 371
  • [KISTE]
  • Member since:
    12-06-2015

Schöner Guide.

 

 

Als Gegner habe ich ihn immer gemocht weil er mit butterweich vorkam. Dementsprechend hatte ich mich auf einen härteren Grind eingestellt. Ich war dann jedoch angenehm überrascht welches Potential er entfaltet, der richtige Einsatz der guten Turmpanzerung wirkt Wunder.

 

Im Nachhinein einer der bessren 9er und er blieb deswegen entgegen meiner ursprünglichen Absicht auch in der Garage und wurde nicht verkauft.


 

 

YouTube


 


flickflack33 #6 Posted 14 June 2017 - 07:10 PM

    Major

  • Players
  • 26756 battles
  • 4,219
  • Member since:
    05-24-2016

vielen dank für deinen guide, eluv

 

hab ihn zwar momentan noch auf stock, aber selbst mit "kleiner" kanone macht der mir schon spass, wenn man nich grad in nem 10er gefecht landet


wenn immer ihr sagt "WOT ist schei**e", solltet ihr nie vergessen, ihr seid ein teil davon,,,, !!! :trollface:

NewOhmen #7 Posted 14 June 2017 - 08:24 PM

    Captain

  • Players
  • 31593 battles
  • 1,166
  • Member since:
    01-21-2017

Schöner guide :)

 

Endlich geht es im Forum mal possitiv weiter mit Wissen sammeln über das Spiel und nicht nur Frustbörse..

 

Aber ich würde noch die Penwerte der Munition abändern von bis.. du hast nur max angegeben.. es ist wichtig auch zuwissen was er IMMER durchschlägt.


 

 


flickflack33 #8 Posted 14 June 2017 - 08:52 PM

    Major

  • Players
  • 26756 battles
  • 4,219
  • Member since:
    05-24-2016

hallo ohmen

 

finds auch klasse, dass hier immer mehr guides gibt :great:

 

das sind nicht die max werte, sondern die durchschnittswerte die eluv angegeben hat (so wie sie dir bei den paketen auch angezeigt werden)


wenn immer ihr sagt "WOT ist schei**e", solltet ihr nie vergessen, ihr seid ein teil davon,,,, !!! :trollface:

BrainbugRMX32 #9 Posted 22 July 2017 - 11:06 PM

    Captain

  • Players
  • 15686 battles
  • 1,919
  • Member since:
    01-25-2015
habe ihn jetzt endlich auf top gun wie habt ihr eure muni verteilung so gemacht habe sie aktuell so 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

RazerGeist #10 Posted 22 July 2017 - 11:15 PM

    First lieutenant

  • Players
  • 20178 battles
  • 594
  • [NYAN-]
  • Member since:
    08-18-2015

Sehe ich da Zubehör? :ohmy:

Passt schon ungefähr denke ich. 


Catch me if you can!

 

      


BrainbugRMX32 #11 Posted 22 July 2017 - 11:20 PM

    Captain

  • Players
  • 15686 battles
  • 1,919
  • Member since:
    01-25-2015

View PostSporeGeist95, on 22 July 2017 - 11:15 PM, said:

Sehe ich da Zubehör? :ohmy:

Passt schon ungefähr denke ich. 

 

ich weiß zwar nicht woran es liegt fühlt sich aber  so an als wenn wenn mann auf ps 4 schneller zu silber kommt 

ok werde ihn eine weile mal so fahren mal sehen was sich raus buttern läßt ;)



Lepsy #12 Posted 22 July 2017 - 11:23 PM

    Staff sergeant

  • Players
  • 23203 battles
  • 285
  • [-AXS-]
  • Member since:
    02-18-2014
Ich bin ihn 20 /8/2 gefahren, auf 3GM 15/15 .  Ich würde Vlt Optik statt Stabi mitnehmen . Der T10 hat topgun nen geiles Gundhandling und mehr Sichtweite ist immer gut .

BrainbugRMX32 #13 Posted 22 July 2017 - 11:34 PM

    Captain

  • Players
  • 15686 battles
  • 1,919
  • Member since:
    01-25-2015

View PostLepsy, on 22 July 2017 - 11:23 PM, said:

Ich bin ihn 20 /8/2 gefahren, auf 3GM 15/15 .  Ich würde Vlt Optik statt Stabi mitnehmen . Der T10 hat topgun nen geiles Gundhandling und mehr Sichtweite ist immer gut .

 

okay werde auch diese varieante probieren ;) aber erst mal die die ersten 2 mos schaffen 

RazerGeist #14 Posted 22 July 2017 - 11:54 PM

    First lieutenant

  • Players
  • 20178 battles
  • 594
  • [NYAN-]
  • Member since:
    08-18-2015
Kümmer dich erstmal um deine 3 MOE am E75! Immer nur eine (Groß-)  Baustelle ;) 

Catch me if you can!

 

      


BrainbugRMX32 #15 Posted 22 July 2017 - 11:58 PM

    Captain

  • Players
  • 15686 battles
  • 1,919
  • Member since:
    01-25-2015

View PostSporeGeist95, on 22 July 2017 - 11:54 PM, said:

Kümmer dich erstmal um deine 3 MOE am E75! Immer nur eine (Groß-)  Baustelle ;) 

 

ich habe 2 baustellen habe die wahl zwischen dem Porsche wo ich 2 drauf habe oder dem pz iv H ebendfalls mit 2 

Sbornaja #16 Posted 23 July 2017 - 05:56 AM

    Major

  • Beta Tester
  • 39550 battles
  • 5,765
  • [KRAUT]
  • Member since:
    01-05-2014

View PostBrainbugRMX32, on 23 July 2017 - 12:06 AM, said:

habe ihn jetzt endlich auf top gun wie habt ihr eure muni verteilung so gemacht habe sie aktuell so 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Definitiv die Optiken, anstatt Lüftung mMn!


 

  XBOX ONE


flickflack33 #17 Posted 23 July 2017 - 06:05 AM

    Major

  • Players
  • 26756 battles
  • 4,219
  • Member since:
    05-24-2016

View PostSbornaja, on 23 July 2017 - 05:56 AM, said:

 

Definitiv die Optiken, anstatt Lüftung mMn!

 

optik hab ich bei dem auch drauf,,,,,unterstützerschaden, oder zum spielende evtl selbst "schauen" zu müssen, wird glaub oft etwas unterbewertet
wenn immer ihr sagt "WOT ist schei**e", solltet ihr nie vergessen, ihr seid ein teil davon,,,, !!! :trollface:

Sbornaja #18 Posted 23 July 2017 - 06:37 AM

    Major

  • Beta Tester
  • 39550 battles
  • 5,765
  • [KRAUT]
  • Member since:
    01-05-2014

View Postflickflack33, on 23 July 2017 - 07:05 AM, said:

 

optik hab ich bei dem auch drauf,,,,,unterstützerschaden, oder zum spielende evtl selbst "schauen" zu müssen, wird glaub oft etwas unterbewertet

 

Eben!

Ich habe auf meinen hightier heavies überall die Optiken verbaut!

Erstens kann man sich nicht auf die teammates verlassen, dass sie für dich spotten!

Zum anderen ist es für MoE's oder M nicht ganz unwichtig!

 

Und sowieso:

Was ich nicht sehe, kann ich nicht töten!  


 

  XBOX ONE


flickflack33 #19 Posted 23 July 2017 - 06:47 AM

    Major

  • Players
  • 26756 battles
  • 4,219
  • Member since:
    05-24-2016

View PostSbornaja, on 23 July 2017 - 06:37 AM, said:

 

Eben!

Ich habe auf meinen hightier heavies überall die Optiken verbaut!

Erstens kann man sich nicht auf die teammates verlassen, dass sie für dich spotten!

Zum anderen ist es für MoE's oder M nicht ganz unwichtig!

 

Und sowieso:

Was ich nicht sehe, kann ich nicht töten!  

 

:great:

da bin ich grad schon nen bissl stolz, dass ich das genau so seh wie n unicum spieler :trollface:

 

ich hab selbst auf vielen meiner 5er heavys optiken oder scherenfernrohr drauf,,,,,,,,,,dies hab ich einmal hier iwo in nem thread erwähnt, da wurde ich gleich als "camper" abgestempelt,,,,,,,ich camper, der meist nach 2min tot ist, weil ich zu schnell nach vorne presche :D


wenn immer ihr sagt "WOT ist schei**e", solltet ihr nie vergessen, ihr seid ein teil davon,,,, !!! :trollface:

xine1337 #20 Posted 23 July 2017 - 08:53 AM

    Captain

  • Beta Tester
  • 12622 battles
  • 1,820
  • [WWI]
  • Member since:
    08-23-2013

Das bezog sich sicherlich auf's Scherenfernrohr.

Du Camper.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users