Jump to content


Centurion MK. I (Tier 8 Medium)


  • This topic is locked This topic is locked
7 replies to this topic

Mucal1st #1 Posted 07 May 2014 - 08:01 AM

    Staff sergeant

  • Beta Tester
  • 4526 battles
  • 336
  • Member since:
    09-05-2013

Ich habe jetzt einige Spiele mit dem Centurion gespielt und mein Fazit ist, dass es das mieseste Teil ist, das ich ab Tier 7 kenne. Mit Abstand.

 

Falls welche denken, dass der Comet nicht gut ist, lol... Also was kriegt ihr mit dem Centurion?

 

Ihr kriegt die Größe und den Camo-Wert eines Tier 9 Heavies (Conqueror). Der Centurion ist mindestens so breit wie der E75, deutlich länger, dafür aber etwas niedriger.

Und selbstverständlich hat er auch keine Panzerung (die dickste Stelle der Hülle ist 76mm...), so wie die die Vorgänger. Der Turm bounct von der Front aber öfter Schüße (häufiger als Comet).

 

Das einzige an dem Panzer was gut (nicht sehr gut) ist, ist die gun depression. Der Rest ist okay, schlecht oder sehr schlecht.

 

Vergleichen wir einfach mal den Tier 8 Heavy und den Tier 8 Medium der Briten, die Größe und der Turm sind identisch. Der Heavy ist aber natürlich besser gepanzert.

Der Heavy kriegt die gleiche Knarre wie ihr, nur deutlich präziser, mit deutlich geringerer Einzielzeit (1,9 Sek vs 2,3 Sek) und höherer Feuerrate.

 

Was kriegt der Medium als Ausgleich für die schlechtere Kanone und viel schlechtere Frontpanzerung? 

12 Grad mehr traverse (drehen) und 5,7 km/h(!). Ja der Medium hat eine Max Geschwindigkeit von 40 km/h...

 

Die Kanone sieht auf den ersten Blick gut aus, bis man den Alpha und die Feuerrate gesehen hat.

--> Normalerweise hat man bei wenig Alpha mehr DPM und bei viel Alpha weniger DPM, das ist ein gutes Balancing. Normalerweise... Der Centurion hat aber sehr wenig DPM UND Alpha. Im Klartext --> Legt euch nich mit einem Tiger I an, der hat bei gleichem Alpha eine viel höhe Feuerrate.

 

Mal zum Vergleich die Kanone des T34 (Tier 8 Premium). Alpha: 400 und Feuerrate: 4 rpm. Ihr kriegt Alpha: 230 und Feuerrate: 7,5 rpm

Jup, der T34 hat bei fast gleicher DPM fast doppelt so viel Alpha.

 

Fazit:

Ich hatte bis jetzt wirklich viel Spaß mit den britischen Mediums, aber diese Krücke spielt sich wie ein wendiger Heavy ohne Panzerung und einer Kanone, der es an Alpha und DPM fehlt. Ich würde denke ich sogar die Zwischenkanone mit 170 Durchschlag und 150 Schaden bevorzugen, weil sie eine viel höhere DPM hat. Ich kam mit dem ersten Paket besser zu recht als mit dem zweiten (letzten), diese Dreckspakete verhindern mir aber die Wahl auf die andere Kanone, weil man dann einen noch schwächeren Motor hat.

 

Würde man die Geschwindigkeit auf 50 km/h erhöhen, wäre er noch okay. Aber da die Tier 9 und 10 auch max 40 km/h haben, ist die Linie für mich wohl gestorben.

 

Ich rate euch definitiv von dem Teil ab. Die amerikanische und deutsche Medium-Linie ist besser, da die britischen Kisten eine Flexibilität eines etwas mobileren Heavies haben, nur halt ohne dessen Kanone und Panzerung.

 

Edit:

Noch eine Anmerkung: Der ganze Panzer besteht aus Munition. D.h. im Schnitt wird 1xMal pro Spiel (oft mehrmals) das Munitionslager beschädigt oder es explodiert. Deswegen unbedingt den Skill "Sichere Ladung" skillen. Außerdem werden wird bei die Crew dauernd gekillt, deswegen auch unbedingt den Skill "jack of all trades" skillen, kenne den nehmen nicht auf deutsch, das ist der Skill, bei dem der Kommandant ausgefallene Crew-Mitglieder ersetzt.

 

 

 



X30 NEMEC666 #2 Posted 07 May 2014 - 08:14 AM

    Major

  • Beta Tester
  • 9063 battles
  • 2,673
  • Member since:
    08-20-2013

Du machst mir ja Mut! Erst mit dem Comet anfixen und dann sowas :amazed:

 

Tante Edit

PC Forum sagt einer: 

Also ich spiele den Centurion seit geraumer Zeit und ich bin schwer begeistert!

Warum? Na er hat genau das, was ich von einem Medium erwarte :

Sehr gute Kletterfähigkeit, schnelle Wannen- und Turmdrehung, sehr genaue Gun, ein Turm der Hulldown kaum durchschlagen wird und ein Waffenrichtbereich der einfach super ist.

Klar er hat auch Nachteile: Wannenpanzerung, "wenig" Damage.........Moment mal ...... die Kombination von sehr genauer Gun + schnelle Vorstöße mit Schuss + recht schneller Schussfolge hat den Effekt dass man locker 3000 Damage pro Runde austeilen kann.

Er ist für bergiges/hügeliges Gelände geboren worden....... und die Landschaft kann man sich bei dem Panzer gnadenlos zu nutze machen....... Da er eine super Hulldown-Fähigkeit besitz und dank der Wendigkeit auch schnell wieder in Sicherheit ist kann er viele Heavies zum Wahnsinn treiben.

Offenes Gelände ist für ihn Gift und sollte vermieden werden. Häuserkampf ist auch sein Ding.


Edited by X30 NEMEC666, 07 May 2014 - 08:18 AM.

 

 


Mucal1st #3 Posted 07 May 2014 - 08:19 AM

    Staff sergeant

  • Beta Tester
  • 4526 battles
  • 336
  • Member since:
    09-05-2013

View PostX30 NEMEC666, on 07 May 2014 - 10:14 AM, said:

Du machst mir ja Mut! Erst mit dem Comet anfixen und dann sowas :amazed:

 

Der Tier 9 Brite soll besser sein :trollface:

 

Der Panzer fühlt sich einfach so an, als ob der Skill nicht relevant ist. Ich habe mal übrigens im Comet einen VK36 und Centurion (beide voll ausgebaut) in einem 1 gegen 2 geschlagen. Damals dachte ich noch, was für ein Noob. Heute weiß ich es besser. Ganz ehrlich würde ich mich klonen und ein 1 vs 1 Comet gegen Centurion machen, bin ich mir recht sicher, dass der Comet gewinnen würde.

 

Aber vielleicht habe ich einfach noch nicht herausgefunden, wie er funktioniert...



xXFutureKiLLXx #4 Posted 07 May 2014 - 11:18 AM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 3811 battles
  • 46
  • Member since:
    09-16-2013
Der Centurion I ist einfach klasse. Man kann problemlos gegnerische Heavies umkreisen was ich bei vielen Mediums vermisse und man kommt im schnell mal an 4000dmg in der Runde. Einer meiner lieblingspanzer.

Mucal1st #5 Posted 07 May 2014 - 12:40 PM

    Staff sergeant

  • Beta Tester
  • 4526 battles
  • 336
  • Member since:
    09-05-2013

View PostxXFutureKiLLXx, on 07 May 2014 - 01:18 PM, said:

Der Centurion I ist einfach klasse. Man kann problemlos gegnerische Heavies umkreisen was ich bei vielen Mediums vermisse und man kommt im schnell mal an 4000dmg in der Runde. Einer meiner lieblingspanzer.

 

Das Hauptproblem dieses Panzers ist, dass jeder es bevorzugt auf dich zu schießen, da du ein riesiger, fahrender weak spot bist. Auch durch die Größe erregst du viel Aufmerksamkeit, da jeder sofort an nen Heavy denkt, wenn er dich sieht.

 

Wenn du hinter einem Heavy stehst, sagen wir mal Conqueror und nur sehr wenig von dir preisgibst, wird jeder und ich meine absolut jeder dich ins Visier nehmen, als den viel gefährlicheren Heavy, auch die Arty.

 

Das Problem mit dem Panzer ist, dass man extrem teamabhängig ist. Man kann das eigene Team mit ihm (evtl. als Top Tier) nicht an die Hand nehmen. Mein Anspruch an den Panzer ist auch nicht, dass man mit ihm nur eine K/D ratio von 1,5 fährt, denn durch die Größe und fehlende Max-Geschwindigkeit hast du bereits eine sehr eingeschränkte Flexibilität.

 

Naja vielleicht werde ich mit ihm mal warm, ich habe ja ein paar XP bis zum Tier 9

 

 



Mucal1st #6 Posted 08 May 2014 - 06:17 AM

    Staff sergeant

  • Beta Tester
  • 4526 battles
  • 336
  • Member since:
    09-05-2013

Ich ruder jetzt mal nach 60 Spielen im Centurion etwas zurück. Die letzte Kanone ist recht präzise und mit dem Panzer kann man etwas reißen.

 

Trotzdem ist der Caernarvon der bessere Tank, denn der Centurion hat eine zu eingeschränkte Flexibilität.

 

 

View PostxXFutureKiLLXx, on 07 May 2014 - 01:18 PM, said:

Der Centurion I ist einfach klasse. Man kann problemlos gegnerische Heavies umkreisen was ich bei vielen Mediums vermisse und man kommt im schnell mal an 4000dmg in der Runde. Einer meiner lieblingspanzer.

 

Problemlos gegnerische Heavies umkreisen stimmt trotzdem nicht. Ich hatte das mal gestern an einem Stock Tiger II ausprobiert, der 30 Grad turret traverse hat. Keine Chance, denn der Tiger II drehte etwas schneller als ich ihn umkreisen konnte und meine üblichen "Psychospielchen" waren nutzlos, da das Teil länger als ein E75 ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Mucal1st #7 Posted 20 May 2014 - 06:26 AM

    Staff sergeant

  • Beta Tester
  • 4526 battles
  • 336
  • Member since:
    09-05-2013

Nochmal ein paar Spiele gespielt und meine Meinung ist die gleiche wie beim Eingangspost.

 

Die Kiste ist wegen der Gun nicht kompletter Schrott, aber das Teil landet bei mir in der gleichen Schublade wie der Jagdpanzer IV. 

 

Nehmt lieber den Tier 8 Heavy der Briten, der ist nur wenige km/h langsamer, hat mehr Panzerung und die viel bessere Gun.

 

Die Linie ist für mich gestorben. Der Tier 9 hat zwar etwas mehr Panzerung, hat aber wieder nur 40 km/h und die Größe eines Heavies. Entweder ich fahr einen Heavy oder einen Medium. Warum soll ich einen Panzer fahren, der die Nachteile der beiden vereint?

 



Nibelung1986 #8 Posted 03 June 2014 - 10:06 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 1381 battles
  • 130
  • Member since:
    09-14-2013

Das Highlight des britischen Medium Trees ist leider der Cromwell, danach wirds nur schlechter. Ab Centurion sind die einfach nicht mehr konkurrenzfähig und das FV Teil ist total daneben, mit dem FV Heavy kann man super sidescrapen, mit dem Medium garnix.

 

Nen Super Turm hat auch der T54 und T62A, nur das die noch guten Speed, Armor und Wummen haben.

 

Gibt schon nen Grund warum hauptsächlich russische Satelliten Mediums gezockt werden (PC). Andere sind einfach nicht konkurrenzfähig.






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users